RIVA eröffnet Fitnessraum für Mitarbeiter

Wer bei RIVA vor oder nach der Arbeit etwas für seine Gesundheit tun will, muss nicht mehr ins Fitnessstudio hetzen. Die RIVA GmbH Engineering hat vor kurzem auf dem Firmengelände in Backnang einen 250 m² großen Fitness- und Physio-Bereich eingerichtet und eröffnet. Dort können die Mitarbeiter ihr Cardio-Training auf dem Laufband, Fahrrad oder der Rudermaschine absolvieren. Sie können im Langhantelbereich Muskeln stählen oder an rund 20 Geräten einzelne Muskelgruppen fordern und fördern.

Neben zwei Umkleidekabinen für Frauen und Männern stehen den Mitarbeitern auch zwei Infrarot-Sitz-Saunen zur Verfügung. Zweimal in der Woche kommt zudem ein Physiotherapeut ins Haus. Seine Liege steht im abgeteilten, vorderen Bereich des Fitnessareals. „Die jeweils vier Termine beim Physio sind immer ausgebucht“, sagt Willi. Der zertifizierte Fitnesstrainer führt seine Kollegen in den Geräteparcours ein und gibt Tipps für einen persönlichen Trainingsplan.

Mit der Eröffnung des Sportbereichs erfüllt RIVA einen Wunsch seiner Mitarbeiter. Neben kostenlosen Getränken und Mittagessen rangiert ein firmeneigenes Fitnessstudio in mehreren Umfragen unter den Top fünf der Benefits, die Mitarbeiter sich wünschen. Bei RIVA gibt es alle diese Vorteile gratis.
Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich.

Offene Stellen bei RIVA

 

 

 

Zurück